Zum Inhalt springen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wir glauben an die Open-Source-Community und daran, dass WordPress und seine Add-Ons für jeden verfügbar sein sollten.

Leider stimmen die Autoren von Plugins und Templates nicht zu, technischen Support und automatische Updates vom Code zu trennen. Es gibt auch keine regionalen Preise und Rabatte für Studenten.

Wir versuchen, Premium-Plugins und -Vorlagen auf einem dritten Weg bereitzustellen, indem wir auf zusätzliche Dienste verzichten, um den Preis so niedrig wie möglich zu halten. Dadurch erhalten Sie Vollversionen von Premium-Plugins zu einem sehr günstigen Preis! Wir kaufen Produkte direkt von Entwicklern und vertreiben sie unter der GPL-Lizenz weiter. Wir bieten bequeme halbautomatische Plugin- und Template-Updates über unseren Server. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Produkte bequem zu nutzen, die bisher aufgrund des Preises unerreichbar waren.

Unser Geschäft verkauft auch auf Allegro, wo wir dank des hohen Service- und Angebotsniveaus die Kundenzufriedenheit erreicht haben.

Alle WordPress-Plugins und -Vorlagen sind unter der GPL (General Public License) lizenziert, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Das heißt, wenn wir sie einmal bezahlen, können wir sie unter dieser Lizenz weitergeben.

Der Kauf dieser Produkte über unsere Website ermöglicht es uns, Abonnements direkt von den Entwicklern aufrechtzuerhalten, und somit ermöglicht uns dieses Crowdfunding-System zum Kauf von Plug-Ins und Vorlagen, unsere Preise niedrig zu halten.

Nicht. Wenn Sie produktbezogenen technischen Support benötigen, empfehlen wir Ihnen, die entsprechende Lizenz direkt vom Softwareentwickler zu erwerben oder die Dienste eines WordPress-Support-Freiberuflers in Anspruch zu nehmen. Sie können auch die WordPress-Community um Hilfe bitten.

Das Fehlen eines Tretlagers ist eine der Möglichkeiten, diese Produkte zu einem so niedrigen Preis verfügbar zu machen.

Ja, denn sie stammen direkt von ihren Erstellern und werden in keiner Weise verändert. Wir erhalten sie direkt von den Entwicklern und vertreiben sie unter der GPL-Lizenz.

Auf beliebig vielen Seiten. Alle Vorlagen und Plugins sind GPL-lizenziert, sodass Sie sie ohne Einschränkungen verwenden können.

Ja. Produkte werden regelmäßig aktualisiert, normalerweise sobald ein Update auf der Website des Entwicklers veröffentlicht wird. Über ein spezielles Panel können Sie selbst überprüfen, ob bereits eine neue Version des Produkts erschienen ist und ob Sie diese über unseren Server herunterladen können. Wir planen auch, ein Plug-in zu erstellen, das die gekauften Produkte selbst aktualisiert.

Plugins und Vorlagen können auf mehrere Vorlagen aktualisiert werden. Bevor Sie das Produkt herunterladen, überprüfen Sie erneut, ob die neue Version auf unserem Server zum Download bereitsteht. Hierfür werden spezielle Panels verwendet, auf die Sie nach dem Kauf Zugriff erhalten.

Verfügbare Methoden:

1) Plugin-Update über Update-Plugin oder WP-Panel (empfohlen):

Für WP bis Version 5.5:

Sobald wir eine neue Version des Produkts heruntergeladen haben, können Sie mit dem folgenden kostenlosen Plugin Plugins und Vorlagen über das WordPress-Dashboard aktualisieren. In diesem Fall müssen Sie die alte Version nicht deinstallieren und können die alte Version während des Updates automatisch sichern - wählen Sie in diesem Fall diese Option in den Plugin-Einstellungen. Das Update ist dasselbe wie die Installation eines neuen Plugins, weitere Informationen und Plugins finden Sie auf der folgenden Seite:

Aktualisieren Sie das Design und die Plugins aus der Zip-Datei

Für WP ab Version 5.5:

Installieren Sie das Plug-in so, als ob Sie es zum ersten Mal installieren würden, dann sehen Sie eine Meldung, dass das Plug-in-Verzeichnis bereits existiert, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Aktuelles durch Gesendetes ersetzen“.

2) Manuelles FTP-Update:

Plugins und Templates können auch aktualisiert werden, indem das Archiv mit der neuen Produktversion entpackt und per FTP in das Verzeichnis Plugins oder Templates übertragen wird. Die Einstellungen bleiben erhalten, da sie in der Datenbank gespeichert sind und beim Löschen von Dateien nicht gelöscht werden. Wenn Sie das Archiv per FTP in das Verzeichnis mit Plugins und Vorlagen verschieben, sollten Sie die vorhandenen Dateien überschreiben, wodurch die Produktdateien aktualisiert werden.

Bitte ignorieren Sie dies. Dieser Code wird benötigt, um automatische Updates zu aktivieren oder sich für den technischen Support zu registrieren. In einigen Fällen wird es auch verwendet, um auf Online-Funktionalitäten zuzugreifen, z. B. eine Vorlagenbibliothek in der Cloud - in diesem Fall enthält das Angebot Informationen darüber, welche zusätzlichen Funktionalitäten nicht verfügbar sind.

Andere Premium-Features von Plugins und Templates sind ohne „Aktivierung“ verfügbar. Es werden nur Versionen mit der Möglichkeit angeboten, einen solchen Schlüssel einzuführen, um Käufer zum Kauf einer teureren Version anzuregen, daher der Hinweis auf die Notwendigkeit einer Aktivierung.

Technischer Support ist nur vom Hersteller über seine offiziellen Kommunikationskanäle verfügbar. Lizenzen mit technischem Support und automatischen Updates sind, sofern nicht im Basispaket enthalten, nur über den direkten Vertriebskanal des Herstellers erhältlich.

Ja, solange es unter der GPL-Lizenz steht. In diesem Fall bitte Schreib uns. Wenn es möglich ist, erstellen wir dauerhaft ein Angebot mit dem Produkt.

Nach dem Kauf erhalten Sie einen individuellen Download-Link für das Produkt und das gleiche Produkt kann bis zu 10 Mal am Tag heruntergeladen werden, um Missbrauch zu verhindern.  

Dies kann mit Hilfe von zwei kostenlosen Plugins erfolgen, das erste, das es wert ist, installiert zu werden, ist "Disable Admin Notices".
 
 
Damit können Sie unnötige Benachrichtigungen individuell ausblenden. Nach der Installation erscheint eine Schaltfläche in der unteren rechten Ecke in der Meldung: „[Benachrichtigung für immer ausblenden]“. Nachdem Sie darauf geklickt haben, wird die Meldung nicht erneut angezeigt.
 

Das zweite Plugin ist "Toogle Admin Notices", mit dem Sie alle Ein-Klick-Update- und Aktivierungsbenachrichtigungen sowie andere Benachrichtigungen deaktivieren und aktivieren können. Nach der Installation erscheint das Wort „Toogle Admin Notices“ in der oberen Leiste (Menü) des WordPress-Adminbereichs, der alle Benachrichtigungen ein- und ausblendet, nachdem Sie darauf geklickt haben.

 
Wir empfehlen Ihnen, beide Plugins gleichzeitig zu verwenden
1) Einige Plugins und Templates haben eine Funktion, die die Hosting-Parameter und WP-Einstellungen auf Korrektheit überprüft. Informationen darüber, ob eine solche Funktion verfügbar ist, finden Sie in der Dokumentation. Wenn die Anforderungen nicht erfüllt sind, beheben Sie sie, bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren. 
 
2) Die meisten Plugins und Vorlagen funktionieren nicht gut mit der neuesten PHP, bitte ändern Sie die Serverversion auf 7.4, die stabil ist, und versuchen Sie es erneut.
 
3) Manchmal verursachen Plugins Fehler, indem sie mit etwas auf der Website installiertem in Konflikt geraten, meistens sind es andere Plugins, die aktiv sind. Sie können dies beheben, indem Sie das in Konflikt stehende Plug-In deaktivieren oder warten, bis das Problem im nächsten Plug-In-Update behoben ist, sofern dies geplant ist. Um herauszufinden, was das Problem verursacht, erstellen Sie eine Sicherungskopie der Website und der Datenbank, deaktivieren Sie alle anderen Plugins für eine Weile und aktivieren Sie die Standard-WordPress-Vorlage, sodass nur das Plugin übrig bleibt, das den Fehler verursacht hat. Wenn dies hilft, müssen Sie die anderen Plugins nacheinander aktivieren und prüfen, ob die Website noch funktioniert, um das Plugin mit einem Konflikt zu finden.
4) Bitte versuchen Sie, es auf einer komplett neuen WordPress-Installation zu installieren, um andere Ursachen des Problems auszuschließen. Als letzten Ausweg können Sie bei einer Neuinstallation auch ein anderes Hosting ausprobieren, um das Hosting ebenfalls als Ursache des Problems auszuschließen. Wenn wir kein anderes Hosting haben, können Sie den kostenlosen lokalen WAMP-Server verwenden: https://www.fredericgilles.net/migrate-wordpress-local-windows-server/ 
 
5) Sie können versuchen, den Fehler im Internet zu suchen. Manchmal passiert es, dass ein neues Update fehlerhaft ist, ziemlich oft passiert es, wenn es ein neues WordPress- oder Woocommerce-Update gibt und viele Plugins nicht mehr kompatibel sind und Entwickler nur die Fehler beheben. Sie können dann WordPress und Woocommerce, falls Sie es auch haben, auf eine ältere stabile Version herunterstufen und auf Plugin-Updates warten.
 
Problem beim Hochladen der ZIP-Datei eines Plugins oder einer Vorlage?
 
Einige Plugins und Vorlagen sind möglicherweise zu groß, um sie zur Installation oder Aktualisierung in das vorherige WP-Plugins- oder Vorlagenfenster hochzuladen. In diesem Fall können Sie Dateien jederzeit über FTP aktualisieren oder installieren. Wenn wir einen Fehler haben, um in WP zu installieren, besteht die häufigste Hilfe darin, die folgenden PHP-Parameter in der .htaccess-Datei zu ändern oder hinzuzufügen, die sich im Stammverzeichnis der Seite befindet. Dieser Code sollte am Anfang der Datei hinzugefügt werden.
 
php_value max_execution_time = 1600
php_value max_input_vars = 5000
php_value memory_limit = 512M
php_value post_max_size = 128M
php_value upload_max_filesize = 512M
 
Fehler wie: Der Link, dem Sie gefolgt sind, ist abgelaufen
 
Dieses Problem hängt nicht mit den von uns angebotenen Dateien zusammen, sondern mit der Konfiguration Ihres Servers / Ihrer Website. Nachfolgend finden Sie einige Beispielinformationen, die Ihnen bei der Lösung dieses Problems helfen können. Dies gilt in beiden Fällen sowohl für Plugins als auch für Templates
 
Informationen zu Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website machen. Um mehr zu erfahren, schauen Sie sich unsere an Cookie-Richtlinie

Pin es auf Pinterest

Wagen